VAB

Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf

Ausbildungsziel und DauerThinkstockPhotos-476676155_VAB

Das Vorqualifizierungsjahr vermittelt ein berufliches Vorwissen und praktische Grundfertigkeiten in bis zu drei beruflichen Bereichen und verbessert die Fähigkeit zur Alltagsbewältigung. Durch eine umfassende Verzahnung von Theorie und Praxis werden grundlegende Basisqualifikationen der allgemeinen und berufs-bezogenen Bildung erworben und vertieft.

Das Vorqualifizierungsjahr ist eine Vollzeitschule und dauert ein Schuljahr.

Aufnahmevoraussetzungen

  •  Jugendliche ohne schulischen Abschluss (Hauptschulabschluss)
    oder
  • Jugendliche mit einem Förderschulabschluss
    oder
  • Jugendliche mit Hauptschulabschluss an einer Förderschule

Ihre Aufnahmevoraussetzung ist nicht dabei?
Rufen Sie uns an!
Wir helfen weiter!
Tel. 07940 939040

Abschluss

VAB-Abschluss mit Hauptschulabschluss oder VAB-Abschluss
Die Berufsschulpflicht ist erfüllt, sofern kein Ausbildungsverhältnis eingegangen wird.

Gliederung und Inhalt der Ausbildung

Der Unterricht gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil, der miteinander vernetzt ist.

Bereiche der Beruflichen Kompetenz

  • Ernährung und Hauswirtschaft
  • Gastgewerbe
  • Sozialpflege

Es findet mindestens ein verpflichtendes Betriebspraktikum statt.

Unterrichtsfächer

Stundentafel

Wochenstunden

Pfllichtfächer
Religion 1
Sport mind. 1
Lebensweltbezogene Kompetenz mind. 2
Berufliche Kompetenz mind.4
Sprach- und Rechenkompetenz mind. 2
Computeranwendung mind. 1
Handlungskompetenz mind. 1
Individuelle Förderung mind. 2
Wahlpflichtfächer Hauptschulabschluss
Mathematik mind. 3
Deutsch mind. 3
Englich II mindl. 3
Hausaufgabenbetreuung 4

Wege nach dem VAB

VAB-Abschluss mit Hauptschulabschluss

  • Gute Leistungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch II
    → 2-jährige Berufsfachschule (2BFS)
    → Abschluss Fachschulreife (Mittlerer Bildungsabschluss)
  •  Ausbildung
  • FSJ oder anderes

VAB-Abschluss

  •  1-jährige Berufsfachschule (1BFS)
  • Ausbildung
  • FSJ oder anderes

VAB-Abschluss nicht geschafft

  •  beim zweiten Versuch klappt es bestimmt → VAB wiederholen
  •  1-jährige Berufsfachschule (1BFS)
  • Ausbildung
  • FSJ oder anderes

Die Berufsschulpflicht ist erfüllt, sofern kein Ausbildungsverhältnis eingegangen wird.