1BKFH

Einjähriges Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife

Ausbildungsziel und Dauer

Die Ausbildung qualifiziert die Schüler und Schülerinnen durch eine breite Allgemein-bildung und fachtheoretischen Unterricht zum Studium an einer Fachhochschule. Dabei werden Erfahrungen aus der Berufs- und Arbeitswelt einbezogen.

Das Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife ist eine Vollzeitschule und dauert ein Schuljahr.

  Aufnahmevoraussetzungen

  • Mittlerer Bildungsabschluss (Fachschulreife, Mittlere Reife oder gleichwertigen Bildungsstand)
    und
  • eine abgeschlossene, mindestens zwei­jährige hauswirtschaftliche, landwirtschaftliche, sozialpädagogische oder pflegerische Berufsausbildung* in einem anerkannten Ausbildungsberuf
    oder
  • eine abgeschlossene, mindestens zweijährige hauswirtschaftliche, landwirtschaftliche, sozialpädagogische oder pflegerische schulische Berufsausbildung*
    oder
  • eine abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung* in einem öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnis
    oder
  • erfolgreicher Abschluss des Dualen Berufskollegs Fachrichtung Soziales, d. h. in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Biologie muss ein Notendurchschnitt von 3,0 nachgewiesen werden, wobei keine der Leistungen schlechter als mit „ausreichend“ bewertet sein darf.

*Der Berufsausbildung gleichgestellt ist eine entsprechende einschlägige Berufserfahrung von mindestens fünf Jahren, wobei der erfolgreiche Besuch einer beruflichen Vollzeitschule bis zu einem Jahr angerechnet werden kann.

Ihre Aufnahmevoraussetzung ist nicht dabei?
Rufen Sie uns an!
Wir helfen weiter!
Tel. 07940 939040 

Abschluss und Übergänge

Die Ausbildung schließt mit einer zentralen schriftlichen Prüfung und einer mündlichen Prüfung ab. Das Bestehen der Abschlussprüfung berechtigt zum Studium an den Fachhochschulen der Bundesrepublik Deutschland.

Kosten

Lernmittelfreiheit und Schülerfahrkarten werden im gesetzlichen Rahmen gewährt.

Unterrichtsfächer

 Stundentafel

Pflichtfächer

Wochenstunden

Allgemeiner Bereich  
Deutsch 1) 4
Englisch 1) 6
Mathematik 1) 6
Gemeinschaftskunde/Geschichte 2
Volks- und Betriebswirtschaftslehre 2
Pädagogik/Psychologie 2
Projektkompetenz 2
Religion 1
Profilfach Biologie 1) 7
  32
   
 Wahlbereich (nach Angebot) z. B.  
 Zweite Fremdsprache 4 
 Spanisch (WF) 2 
 Angewandte Chemie 2

1) Diese Fächer sind Kernfächer. In ihnen ist eine schriftliche Abschlussprüfung abzulegen.

Wege nach dem 1BKFH

  • Wird im Zeugnis der Fachhochschulreife in den maßgebenden Fächern ein Durchschnitt von mindestens 2,5 und in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Biologie jeweils eine Note besser als „ausreichend“ nachgewiesen, berechtigt es nach einem Beratungsgespräch und einer abgeschlossenen Berufsausbildung zum Eintritt in die Klasse 2, der Berufsoberschule Fachrichtung Sozialwesen sofern Plätze zur Verfügung stehen.
  • Studium an Fachhochschulen im gesamten Bundesgebiet
  • Ausbildung