1BK1P

Berufskolleg Gesundheit und Pflege I

Ausbildungsziel und Dauer

Die Ausbildung am Berufskolleg Gesundheit und Pflege I bereitet auf Berufe des Gesundheitsbereichs und des pflegerischen Bereichs vor. Sie vermittelt neben allgemein bildenden Inhalten Grundkenntnisse in den Bereichen Ernährung, Gesundheit und Pflege. Sie ist Voraussetzung für die Aufnahme in das Berufskolleg für Gesundheit und  Pflege‌‍‍­II.

Das Berufskolleg Gesundheit und Pflege I ist eine Vollzeitschule und dauert ein Schuljahr.

Aufnahmevoraussetzungen

  • Mittlerer Bildungsabschluss (Mittlere Reife, Fachschulreife o. a.)
    oder
  • Versetzung in Klasse 11 (G9) oder in Klasse 10 (G8) des Gymnasiums
    oder 
  • Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes

Ihre Aufnahmevoraussetzung ist nicht dabei?
Rufen Sie uns an!
Wir helfen weiter!
Tel. 07940 939040

Probezeit

Das erste Halbjahr gilt als Probezeit.

Praktikum

Es findet mindestens ein Blockpraktikum statt.

Abschluss

Im Fach Biologie und Gesundheitslehre wird gegen Ende des zweiten Halbjahres eine Zentrale Klassenarbeit angefertigt. Wird in den Kernfächern ein Durchschnitt von mindestens 3,0 erreicht, berechtigt dies zur Aufnahme in das Berufskolleg Gesundheit und Pflege II.

Im Berufskolleg II sind folgende Qualifikationen möglich:

  • Fachhochschulreife (gültig für Baden-Württemberg)
  • Berufsbezeichnung: Assistent/-in im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Übergang in die Berufsoberschule Fachrichtung Sozialwesen möglich

Die Berufsschulpflicht ist erfüllt, sofern kein Ausbildungsverhältnis eingegangen wird.

Unterrichtsfächer

Stundentafel

Wochenstunden

Pflichtfächer
Allgemeiner Bereich  
Deutsch/
Betriebliche Kommunikation 1)
3
Englisch 1) 3
Mathematik 1) 2
Gemeinschaftskunde/Geschichte 2
Religion 1
 
Berufsfachlicher Bereich  
Biologie und Gesundheitslehre 1) (Zentrale Klassenarbeit) 5
Pflege 2
Wirtschaft und Recht mit Datenverarbeitung 2
Ernährungslehre mit Diätetik 3
Datenverarbeitung/Textverarbeitung 2
Projektkompetenz 2)  
 
Wahlpflichtbereich
Pflegeübungen und -dokumentation 3
Labortechnologie 2
  30

1) Diese Fächer sind Kernfächer.
2) Bestandteil des Unterrichts im Berufsfachlichen Bereich

Wege nach dem 1BK1P

  • Durchschnitt in den Kernfächern von mindestens 3,0 erreicht
    → Berufskolleg Gesundheit und Pflege II (1BK2P)
    → Fachhochschulreife (gültig für Baden-Württemberg)
  • Duales Berufskolleg Fachrichtung Soziales (1BKST)
  •  Ausbildung
  • FSJ oder anderes

Die Berufsschulpflicht ist erfüllt, sofern kein Ausbildungsverhältnis eingegangen wird.